Thursday, 12 September 2013

Modern Irish Quilter Swap

Swapping! Da bin ich immer gerne dabei. Wenn es dann noch ein irischer Swap ist, dann kann ich natürlich nicht nein sagen. Nadelkissen? Davon kann man doch nie genug haben. Eines am Schneideplatz, eines am Bügelbrett, eines neben der Nähmaschine, eines für Handnäharbeiten, eines am Sofa, ... die Verwendungsmöglichkeiten sind endlos! Da ich erst drei habe ist also noch genug Platz für ein weiteres. Nachdem ich gestern den Stamp it up Swap abgeschlossen habe, hatte ich heute genug Zeit an dem Nadelkissen für meine Partnerin zu arbeiten. Sie hat ganz konkrete Vorstellungen und so hoffe ich, dass ich ihre Wünsche erfüllen kann.
Swapping! Oh I love swapping. Some weeks ago there was a sign up for an Irish Quilter Swap. Could I say no? Of course not! Do I need an other pincushion? Let me think. I need one at the cutting place, on at the iron board, one at the sewing machine, one on the Table for hand sewing, one on the sofa, ... sure I need an other one! So as I finished my Stamp it up item yesterday there was time today for an other small project (leaving the huge ones in the corner waiting). I have a lovely partner and she gave lots of hints what she likes. So I started cutting ...


Ich wollte schon immer mal mit ganz kleinen Quadraten arbeiten. Bisher habe ich es vermieden, aber einmal muss man ja damit anfangen. Also drauflos geschnitten und 25 Quadrate alle genau 1.5inch gross vorbereitet. Dann konnte es losgehen mit dem Muster. Regenbogenfarben habe ich schnell gefunden, aber wie ging nochmal der Regenbogen? Von gelb nach Lila? Von Rot nach Blau? Wie gut, dass Mini ein Fan von den My little Ponies ist, also schnell noch eine Helferin geholt: Rainbow Dash!
I always wanted to make a project with tiny squares. I chose a pattern for 25 1.5 inch squares.
So this was the easy part but after I had cut all those lovely colors I stuck. How does a rainbow look like? Does it start with yellow and goes to purple? Or was it red and finishes with green? So I ran upstairs and got me a little helper from my little girl: Rainbow Dash!


Nach einiger Zeit Stoffe auflegen, arrangieren, umlegen, neu anfangen hatte ich irgendwann das Grundgerüst fertig.
After arranging and rearranging the squares I loved the look and kept it like that.


Ich gebe zu, ich hab nicht Quadrat für Quadrat zusammen genäht, sondern die einfach Methode angewandt. Ich wollte das schon immer mal versuchen und ich muss sagen, es hat bis auf einen kleinen Zwischenfall super geklappt. Nach Naht 5 hat leider die Nähmschine angefangen zu streiken.
I did not chain sew them all. To be honest I chose the easy way and ironed them on a fleece and only had to stitch along the lines .. but ... after seam 5 the sewing machine did not work any more and it looked like this!

Ahhhhh! Super! Ich habe in dem ganzen Aufräumwahn vor dem Sommer die Gebrauchsanleitung irgendwo "versteckt". Ach wie liebe ich das Internet, so konnte ich diese schnell online lesen und dann war das Problem schnell behoben und es konnte weitergehen. Sieht doch ganz nett aus.
Ahhhh! Finally I have an electronic sewing machine and now this! How do I fix this and where is this stupid manual? Where did I put it before the summer when I was cleaning the room? I have no clue but lucky me I could find it on the internet so I could fix this problem very fast and go on.


 Der Rest sollte dann doch recht einfach gehen. Die Rückseite wurde mit grauem Leinen versehen und dann musste nur noch die Wendeöffnung geschlossen werden. Ja nur noch ... Aber ...
Actually nothing can go wrong now! No? I prove it can! After cutting lovely linen for the back, sewing around and turn the inside out and stuffing the pincushion I only had to close this little whole .. JUST!!!! ...


.. dann brach noch die Nähnadel ab! Irgendwie brechen mir die dauernd ab und wenn sie nicht brechen, dann sind sie total verbogen. Entweder mach ich was falsch oder ich hab die falschen Nadeln. Zum Glück konnte die Spitze, die natürlich -wie könnte es auch anders sein - IM Kissen gebrochen ist, schnell gefunden werden und mit einer neuen Nadel wurden die paar Stiche noch geschafft und .. Tata!!! ... hier ist das Nadelkissen für meine Partnerin!
.. but than the needle broke! Oh no! I might do something wrong. Either the needle brakes or it is bend. For sure the pinpoint was IN the cushion. So removing the stuffing looking for the pinpoint and removing it. Finally I could do the last stitches and finish the pincushion for my partner.


Ich hoffe, es gefällt ihr und sie hat viel Freude damit. Ein paar Tage muss sie sich noch gedulden, bis es auf die Reise gehen wird.
I hope she loves and enjoys sewing much more with all the color around her. She has to be patient for some more days until I can sent it.

5 comments:

  1. Haha Annaliese, I am laughing out load, oh dear, all of these incidents I can sympathise with you!

    Loving the pin cushion.

    I know what one I am making but I need to stop imaging that I am making it in my head and get up to my sewing room and actively do it!!!

    Fi

    ReplyDelete
  2. I like how you have red on one side of your rainbow and pink on the other, it came out very pretty. I hate it when my machine needle breaks. Recently the needle on my serger has been breaking and that is a big pain because it's hard for me to rind the right replacement needle. I still haven't found one and am on my last needle, crossing my fingers that it doesn't break because then my serging will be on hold

    ReplyDelete
  3. I loved this when I saw it on IG and still love it. But what a saga for the making. Glad you survived sense of humour intact.

    ReplyDelete
  4. It is fab ! You swap addict!

    ReplyDelete